Ideen für dein Home-Office 

3 Minuten

INNOVATION LAB, Blum

Im Laufe des letzten Jahres ist das Home-Office für viele Menschen zum neuen Alltag geworden. Das Arbeiten am heimischen Schreibtisch bringt neben den verschiedenen Vor- und Nachteilen für jeden individuellen Beruf vor allem eine Herausforderung mit sich: Wie richte ich mein Home-Office ein, um bestmöglich arbeiten zu können? Hier findest du viele hilfreiche Ideen, um aus der öden Büro-Ecke im Handumdrehen einen produktiven Arbeitsplatz zu machen.

BlumInspirations_StoryHomeoffice

Wie viel Platz für das Home-Office zur Verfügung steht, ist die eine Sache. Wie effizient und clever der vorhandene Platz genutzt wird, eine ganz andere. Viele Möbelbauer entwickeln multifunktionale Lösungen, die keine Wünsche offenlassen. Freue dich auf kreativ genutzten Stauraum und lass dich von unseren Vorschlägen inspirieren.

1) Finde die perfekte Ecke

Oft ist das Arbeitsumfeld zu Hause viel entspannter als im Büro. Finde einen möglichst ruhigen Platz in deiner Wohnung und versuche, etwaige Störungen, soweit als möglich, zu eliminieren. So schaffst du bereits die Basis, für konzentriertes Arbeiten. Der Schreibtisch direkt neben dem rumpelnden Wäschetrockner oder mit Blick auf den Kinderspielplatz ist keine so gute Idee.

pap_bluminspirations_all_src_1_blum13763093

2) Lass dir ein Licht aufgehen

Die ideale Variante ist sicher helles Tageslicht, aber auch eine gute Leuchte unterstützt die Konzentration und schont deine Augen. Kann der Schreibtisch nicht in der Nähe eines Fensters platziert werden, empfiehlt sich eine Beleuchtungsquelle, die das Licht schräg seitlich einfallen lässt, um Blendungen und Reflexionen zu vermeiden. Besonders bei langer Bildschirmarbeit ist es wichtig, den Augen regelmäßig eine Pause zu gönnen. Lasse deinen Blick in die Ferne schweifen, rolle mit den Augen oder schließe sie einfach mal zwischendurch für eine Minute.

pap_bluminspirations_all_src_1_blum13763102

3) Achte auf Ergonomie

Ein Tipp vorneweg: Regelmäßige Bewegungen und Haltungsänderungen helfen, Gelenk- und Rückenbelastungen im Home-Office vorzubeugen. Achte darauf, dass der Schreibtisch genügend Ablagefläche bietet und die passende Höhe besitzt. Wenn es das Budget zulässt, investiere in einen Tisch, der sich stufenlos hoch- und herunterfahren lässt. Der Stuhl ermöglicht eine korrekte Sitzhöhe, wenn Ober- und Unterschenkel einen rechten Winkel bilden und die Füße gerade am Boden stehen. Dynamische Rückenlehnen stellen sich auf dein Gewicht ein und schonen den Rücken.

pap_bluminspirations_all_src_1_blum13763133

4) Schaff dir genügend Stauraum

Wo war denn noch gleich die offene Rechnung? Und der Kugelschreiber ist auch schon wieder verschwunden. An einem vollgestapelten Schreibtisch ist produktives Arbeiten nur schwer möglich. Es gibt heutzutage schöne und praktische Alternativen zum klassischen Rollcontainer unter dem Schreibtisch. Büromöbel können optisch einem Wohnmöbel gleichen. Wir zeigen dir Ideen für jedes Budget und jede Raumsituation.

Für kleine Wohnungen mit Platzmangel: der mobile Office Tower

Der Office Tower schafft auf kleinster Fläche Unterbringungsmöglichkeit für Laptop, Büroutensilien und mehr. Durch die Räder wird er zum mobilen Stehpult und hält dank der integrierten Schubladen Ordner und Dokumente sofort griffbereit. Entdecke hier, wie sich der Office Tower vom mobilen Büro in eine wohnliche Kommode verwandelt.

pap_bluminspirations_all_src_1_blum13763152

Für mittelgroße Räume: der multifunktionale Arbeitsplatz

pap_bluminspirations_all_src_1_blum13763110
pap_bluminspirations_all_src_1_blum13763121

Eine Oberschrank-Klappe bietet gut zugänglichen Stauraum und sorgt für wohltuende Ordnung. Im Hochschrank mit Fachböden finden auch dickere Ordner bequem Platz. Der praktische Tablar-Auszug mit Arretierung ist eine hilfreiche Ablage, um kurz mal eine Unterlage aus einem darüberstehenden Ordner heraus zu suchen. Ergänzend helfen Vollauszüge mit Inneneinteilung im Unterschrank, Büromaterialien im Home-Office übersichtlich und griffbereit unterzubringen. Planungszeichnungen und technische Daten zu dieser Möbelidee findest du im Downloadbereich dieser Seite.

Für dezente Integration im Wohnbereich: Pocketsysteme

Wer dem Heimbüro keinen eigenen Raum widmen möchte oder nicht genügend Platz hat, lässt das Büromöbel dank REVEGO einfach hinter großflächigen Fronten verschwinden. Durch Antippen öffnet sich die Doppel- oder Einzeltür, anschließend wird sie in das Pocket geschoben. Somit ist der komplette Bewegungsbereich der Möbelzeile bequem zugänglich. Zum Schließen einfach wieder auf die Tür drücken, sie wird sanft aus dem Pocket ausgeworfen. Leichtes Zudrücken genügt und das Home-Office ist wieder elegant geschlossen.

pap_bluminspirations_all_src_1_blum13763142

Für Minimalisten: Oberschrankklappen mit Zusatznutzen

Willst du deinen Raum offen gestalten und dennoch alles griffbereit haben? Oberschrank-Klappen wirken leicht und schaffen gut erreichbaren Stauraum. Es ragen keine Türen in den Raum und somit hast Du volle Bewegungsfreiheit. Wird der Arbeitsplatz am Schreibtisch einmal nicht mehr benötigt, lässt sich das Office-Interieur mit den flexiblen AVENTOS-Klappen auch als Wohnmöbel weiter nutzen.

pap_bluminspirations_all_src_1_blum13763059

Für Geheimniskrämer: das verschließbare Büromöbel

Besonders in Haushalten mit Kindern, sollen manche Unterlagen sicher verwahrt bleiben. Mit verschließbaren Auszügen verhinderst du, dass die Steuererklärung durcheinandergewirbelt wird. Das Schließsystem CABLOXX kann für verschiedene Schubladen-Typen und -Höhen eingesetzt werden. Bei freistehenden Möbeln verhindert eine Auszugssperre das mögliche Kippen, da nicht mehrere Auszüge gleichzeitig geöffnet werden können.

pap_bluminspirations_all_src_1_blum13763074

5) Sorge für Wohlfühlatmosphäre

Nicht zu unterschätzen ist für deine Produktivität auch, wie wohl du dich in deinem Home-Office fühlst. Gestalte deinen Platz optisch ansprechend: Hänge ein hübsches Bild auf, platziere eine Pflanze und sorge regelmäßig für ausreichend frische Luft. Plane in deinen Arbeitsalltag zu Hause genügend Pausen ein, stehe auf und bewege dich zwischendurch. Auch eine virtuelle Tasse Kaffee mit deinen Arbeitskollegen kann erfrischend sein und für gute Laune sorgen.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Stauraum zu Hause bestmöglich genutzt

  • Mobiler Office Tower für flexibles Arbeiten auf kleinstem Raum

  • Durchdachter Arbeitsplatz im Home-Office mit viel Stauraum

  • REVEGO, das Pocketsystem von Blum, lässt Büroecken optisch verschwinden

  • AVENTOS-Klappen bieten uneingeschränkten Zugriff und zusätzlichen Stauraum

  • Verschließbare Büromöbel garantieren sicheres Verwahren von Dokumenten

Das könnte dich auch interessieren